#development Nr. 1

Durch unsere Slack-Channel purzeln einige Links, die besten fassen wir euch hier im Überblick zusammen.

NodeJS 6.0 ist rausgekommen, Zeit mal wieder zu updaten. Am besten das Setup herunterladen und drüberinstallieren, wer Node mit Homebrew installiert hat, muss nur brew update und brew upgrade ausführen.

Besonders unterhaltsam ist ein Tweet von @stelian von vor zwei Wochen. Der zeigt eine selten dämliche Variante Telefonnummern in ein Formular einzugeben. Aber der eigentliche Hammer sind die ganzen Replies, die sich gegenseitig mit möglichst nervigen Methoden Telefonnummern einzugeben übertreffen.

Die Apple Watch hat ordentlich Power unter der Haube: 520 MHz, 512 MB Arbeitsspeicher und 8 GB Flashspeicher. Deutlich mehr als mein erster Rechner. Das hat Nick Lee dazu gebracht, mal zu sehen was man außer watch OS noch so auf die Uhr bekommt und er hat doch tatsächlich Windows 95 auf seiner Apple Watch zum Laufen gebracht. Einziger Haken: Das System bootet über eine Stunde. Da war mein erster Rechner dann doch schneller.

Beeindruckt hat uns auch wermy, der einen Game Boy Zero auseinander genommen und einen Raspberry Pi nachgerüstet hat. Das Ergebnis: Zocken wie früher, aber mit unendlich vielen Spielen.

Unsplash, eine Seite, auf der es Fotos zur kostenfreien Nutzung gibt, hat einen Artikel darüber geschrieben, was es kostet, die Seite zu betreiben. Echt interessant, mal einen Einblick zu bekommen, was hinter so einer riesen Seite an Technik steht und vor allem was es dann kostet. Alleine für die Verwaltung von Logfiles fallen über $ 600 pro Monat an.

Passend dazu: Wir haben die Woche Zoommy entdeckt, das einem dabei hilft, kostenfrei nutzbare Fotos zu finden.

Hans Pagel

Hans, gelernter Designer, berät, konzipiert und programmiert. Ob individuelle, experimentelle oder pragmatische Lösungen, er findet eine, die zu dir passt.